Erdbestattung
Feld

Erdbestattung

Bei einer Erdbestattung haben Sie verschiedene Möglichkeiten:

Erdreihengrab

Das Erdreihengrab wird vom Friedhof zugeteilt und erfolgt fortlaufend. Nach Ablauf der Ruhezeit von 25 Jahren entfällt das Nutzungsrecht für die Grabstelle.

Erdwahlgräbern

Bei dem Erdwahlgrab (Familiengrabstätten) ist es den Angehörigen möglich die Grabstätte individuell auszuwählen. Nach Ablauf der Ruhezeit von 30 Jahren besteht die Möglichkeit das Nutzungsrecht für die Grabstätte wieder zu erwerben. Außerdem besteht die Möglichkeit Urnen zusätzlich auf der Grabstätte beizusetzen.

Rasengrabstätten

Eine weitere Variante der Erdbestattung bietet die Rasengrabstätte. Nach der Beisetzung wird die Grabstätte von dem zuständigen Friedhofsgärtner mit Rasen eingesät und gepflegt. Die Angehörigen haben daher keinerlei Pflegeaufwand. Eine Namensplatte bietet jedoch einen Anlaufpunkt zur Trauerbewältigung.

Sarg Griff
Sarg Kreuz
menu
menu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen